Juni 17

Wie entsteht eigentlich eine Skulptur aus Stein?

0  comments

Wie immer ist da am Anfang die Idee, ein Gedanke oder eine Vision, die fertige Skulptur erscheint einem vor Augen. Nun geht es an die Umsetzung:

Von der Idee bis zur fertigen Figur, hier siehst du den Prozess der Entstehung eines Kunstwerks.

Der Gedanke wird zu Materie. Eine Figur aus Lehm wird modelliert um einen lebhaften Ausdruck der Formen und des Arrangements zu erzeugen. Das Modell wird im ungefähren Massstab angefertigt und dient bei der Ausführung im Steinblock als Referenz.

Nun werden alle Linien des Modells mit Kohle- und Farbstift auf den Steinblock übertragen und fixiert. Die Linien markieren Kanten, Konturen und Profil, an denen wir uns beim Arbeiten orientieren.

Jetzt kommt die Knochenarbeit und der Stein wird endlich bearbeitet. Mit groben Werkzeugen wird dem Steinblock die grobe Form gegeben.

Im hier gezeigten Beispiel handelt es sich um den Muschelkalk aus Mägenwil, Aargau.

Dieses Material erinnert uns daran, dass hier früher überall das Meer war. Versteinerte Ammoniten, Muscheln und sogar Haifischzähne kommen zum Vorschein. Wenn man den Mägenwiler Muschelkalk bearbeitet riecht es nach salziger Meeresluft. Unglaublich – nicht wahr?

Der Stein nimmt Profil und Form an.

Nun wird der Ammonit als erhabenes Relief erarbeitet. Der Ammonit ist eine Spirale und hört in der Unendlichkeit auf zu drehen oder – eben nicht. Jeder Betrachter sieht etwas anderes, das macht es sehr spannend.


 Die fertige Skulptur wird für den Transport vorbereitet und gut gepolstert, damit keine Schäden entstehen.

Mittels Kran wird die Skulptur am Bestimmungsort platziert.

Nun steht sie da, die fertige Skulptur.


Tags

bildhauerarbeit, Grabmal, Grabstein, Steinmetz, Steinskulptur


Das interessiert dich vielleicht auch

Hinterlasse uns deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Trage dich für den Newsletter ein!